Ätherische Öle

Ich selbst nehme Düfte schon immer sehr intensiv wahr – deshalb wohl auch meine grosse Freude an ätherischen Ölen. Die einen sind erfrischend, die anderen rufen Erinnerungen wach, lassen Sehnsucht spüren oder wecken Lust nach mehr.

Ich bin fasziniert, wie einfach den Menschen in meinem Umfeld der Zugang zu diesen Produkten gelingt, vieles gelingt intuitiv. Es ist eindrücklich, wie betroffene Personen aufgrund des Duftes die für sie passenden Öle auswählen.

Gerne möchte ich drei beliebte Öle vorstellen, die eine positive Wirkung auf das Wohlbefinden haben können.

Pfefferminze: Lass dein Herz aufblühen

Pfefferminze hilft dabei, wenn es zäh durchs Leben geht. Es hilft dir, bei dir selbst zu bleiben und sorgt für mentale Klarheit.

Dieses Öl ist ideal für frischen Atem und hilft bei Asthma. Es fördert deine Aufmerksamkeit und sorgt für einen kühlen Kopf. Es bringt eine erfrischende Wirkung im Sommer und hilft gegen chronische Müdigkeit. Es ist gut bei Reizdarm, da es muskelentspannend und schmerzstillend wirkt. Auch bei bakteriellen Infektionen, Grippe, Fieber, Kopfschmerzen, Schnupfen, Übelkeit und Verdauungsstörungen kann es von grossem Nutzen sein.

Lavendel: Werde die beste Version von dir selbst

Lavendel hilft die Sorgen und Themen loszulassen, die dich momentan davor abhalten, das zu sein, was du eigentlich bist.

Lavendel unterstützt die Entspannung und fördert guten Schlaf. Es besänftigt Hyperaktivität und Herzrasen. Es hilft bei Depression und Ängsten, mildert Schwangerschaftsstreifen und Heuschnupfen. Es beruhigt Ausschläge, Bisse, Stiche, Husten und Blähungen. Es kann verschiedene Entzündungen lindern wie Ohrenschmerzen, Zahnschmerzen, Brustdrüsenentzündungen, Halsinfektionen, Verbrennungen, Sonnenbrand und pflegt allgemein empfindliche Haut.

Lemon: Der perfekte Fokus

Zitrone schenkt Energie, gibt dir Vertrauen und erhöht deine Wachheit.

Dieses frisch duftende Öl ist ein Energiespender bei Erschöpfung. Es reguliert den Blutdruck, hilft gegen Fieberblasen, Erkältung und Grippe. Es lindert Halsentzündungen (mit etwas Honig), ist ermunternd und generell reinigend. Lemon mindert Gallensteine, Gicht und Rheuma. Es regt die Verdauung an und hilft nach übermässigem Essen. Es ist ein ideales Öl um die Stimmung zu heben und das klare Denken zu unterstützen.

Habe ich deine Neugier geweckt? Dann melde dich bei mir und mache die ätherischen Öle zu deinen Helfern. Ich bringe dir die wohltuende Wirkung sehr gerne näher.